Who cares about temperatur when it´s flyable =)

2013-12-15Endlich war ich wieder fliegen. Letzte Woche ging es auch mindestens 2 mal gut, allerdings nur an den Tagen an denen ich keine Zeit hatte. Richtig schön war es laut Fliegerfreund Andi (ja du hast es bereits das ein oder andere mal erwähnt) am Mittwoch. Die beiden glücklichen Piloten konnten einen herrlichen Blick auf die Welt über der Inversion genießen.
Nachdem es gestern pünktlich zum Wochenende wieder geregnet hat und ich somit erneut gegroundet war Petrus heute endlich gnädig mit mir.

Dank Nirvana Hot5 Handschuhen und Klan Heizjacke (Danke an Paralon.de) war die Temperatur überhaupt kein Problem.
Der Wind wechselte alle paar hundert Höhenmeter die Richtung, so das ich fast immer recht zügig unterwegs war, allerdings auch zwischendurch mehrmals geschüttelt wurde.

Meine Versuche die wunderschöne Aussicht einzufangen könnt ihr unten in der kleinen Gallerie begutachten. Am Motorschirm fliegen gefällt mir so gut das ich so „frei“ in der Luft sitze. Ich habe keine Kabine/Scheiben… um mich herum, das ist für’s fotografieren natürlich auch von Vorteil.

P.S. Danke an Thomas (Flugschule Remstal) fürs Schirm zusammenlegen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Paramotor abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s